Fortbildungsveranstaltung gemäß GW 329 in Kassel

Fortbildungsveranstaltung gemäß GW 329 in Kassel

Der DCA veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem brbv in diesem Jahr wieder eine Fortbildungsveranstaltung gemäß GW 329. Sie findet am 09.12.2021 wie gewohnt im Schlosshotel Wilhelmshöhe in Kassel statt und richtet sich primär an Fach­auf­sich­ten, die über eine Prüf­be­schei­ni­gung in den Aus­bil­dungs­stu­fen A und B ver­fü­gen. Da­rü­ber hi­naus dient sie eben­falls als ge­eig­ne­te Fort­bil­dungs­veran­stal­tung für tech­ni­sches Per­so­nal, Bau­lei­ter und Auf­sichts­füh­ren­de, die im Be­reich des Ho­ri­zon­tal­­spül­bohr­ver­fah­rens tä­tig sind.

Fachliche Leitung: Marco Reinhard, Vize-Präsident DCA

Programm

9.00     Eröffnung und Begrüßung

             Dipl.-Ing. (FH) Christoph Kreutz, rbv e.V., Köln

 

9.15     Die neue GW 302 und das HDD-Verfahren

              Neugestaltung der DVGW-Regelwerke GW321/329 vor dem Hintergrund internationaler und europäischer Normung (ISO 11295 und ISO 21225-2)

              Dipl.-Ing. Michael Hentrich, Hentrich Engeneering GmbH, Berlin und Dipl.-Ing. (FH) Marc Schnau, x-plan schnau engineering, Aurich

 

10.30   Bohren in der Schweiz

             Peter Schwenk, Schenk AG Heldswil (Schweiz)

 

11.15   Digitalisierung in der HDD-Kleinbohrtechnik – neueste Trends und Entwicklungen

             Manuel Pohl, Tracto-Technik GmbH & Co. KG, Lennestadt

 

13.30   Dükervermessung mit dem Kreiselkompass

             Dipl.-Ing. (FH) Stefan Winter und M. Sc. Sebastian Hoppe, IBZ Neubauer GmbH & Co. KG

 

14.15   Holland in Not

              Neue Techniken bei der Herstellung von Anlandungsbohrungen zur Verlegung von Kabelschutzrohren

              Dipl.-Ing. (FH) Thomas Winkler, LMR Drilling GmbH, Oldenburg

 

15.15  Abschlussdiskussion

            Offene Fragen, Anregungen und Wünsche

Anmeldungen bitte über:  www.brbv.de